Registrieren
Georgios Chatzoudis | 07.07.2014 | 1880 Aufrufe | Interviews

"Hans-Ulrich Wehler hat das Fundament der Geschichtswissenschaft grundsätzlich verändert"

Interview mit Prof. Dr. Paul Nolte zum Tod von Hans-Ulrich Wehler

Hans-Ulrich Wehler ist am Wochenende (5. Juli 2014) im Alter von 82 Jahren gestorben. Kaum ein Historiker war in Deutschland so präsent, wurde so geschätzt und gleichermaßen kritisiert, wie der...

"Hans-Ulrich Wehler hat das Fundament der Geschichtswissenschaft grundsätzlich verändert"

Prof. Dr. Paul Nolte, Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin

Susanne Hauer | 07.07.2014 | 339 Aufrufe | Vorträge

„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert

Akademievorlesung des Jahresthemas 2013|14 „Zukunftsort: EUROPA“

Das Europa des 18. und 19. Jahrhunderts steht gemeinhin für einen Kontinent der Herausbildung der Nationen und der industriellen Moderne. Doch welche Teile der Geschichte verbirgt dieser Blick auf...

„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert
Dr.des. Kathrin Linnemann | 06.07.2014 | 109 Aufrufe | Ankündigungen

Buchpräsentation von Yohanan Petrovsky-Shtern „The Golden Age Shtetl“

Historiker stellt sein für den Pulitzer-Preis nominiertes Buch in München vor

Am Freitag, 11. Juli 2014 stellt der Historiker Yohanan Petrovsky-Shtern sein neues, für den Pulitzer-Preis nominiertes Buch „The Golden Age Shtetl: A New History of Jewish Life in East Europe“...

Buchpräsentation von Yohanan Petrovsky-Shtern „The Golden Age Shtetl“
Janina Wolfs | 05.07.2014 | 107 Aufrufe | Ankündigungen

Der griechische oder der spanische Weg?
Deutschland als Schuldnernation: Von Weimar zur Wiedervereinigung

BBAW, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal,
Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin | 10. Juli 2014, 11.30 Uhr

In Europa sehen wir heute zwar Griechenland und Spanien als die Schuldnerstaaten par excellence an, aber auch Deutschland hat hundert Jahre lang mit der An- und Aberkennung von Schulden Erfahrungen...

Der griechische oder der spanische Weg? 
Deutschland als Schuldnernation: Von Weimar zur Wiedervereinigung
Georgios Chatzoudis | 04.07.2014 | 168 Aufrufe | Vorträge

Denkmodell: Bild im Konjunktiv - Künstlerische Beispiele seit den 1980er Jahren

Vortrag von Dr. Julian Heynen anlässlich des Symposiums "Das Modell" am 15. September 2013 in Krefeld

Dr. Julian Heynen, Künstlerischer Leiter für besondere Aufgaben bei der Kunstsammlung NRW, begibt sich in seinem Vortrag auf das Spannungsfeld zwischen pragmatischem und imaginiertem Modell. An...

Denkmodell: Bild im Konjunktiv - Künstlerische Beispiele seit den 1980er JahrenDenkmodell: Bild im Konjunktiv - Künstlerische Beispiele seit den 1980er Jahren
Dr. Hannelore Rose | 04.07.2014 | 114 Aufrufe | Ankündigungen

Bodendenkmäler in Städten des Rheinlandes - Gedächtnis, Identität oder Hindernis?

Öffentliches Symposium mit anschließender Podiumsdiksussion
Donnerstag, 10. Juli 2014 | 15:30 - 21:00 Uhr
Fritz Thyssen Stiftung | Apostelnkloster 13-15 | 50672 Köln

Es sprechen und diskutieren: Bernd Streitberger (Köln), Prof. Dr. Matthias Untermann (Heidelberg) und Prof. Dr. Christoph Zöpel (Bochum/Berlin) sowie Mitglieder des...

Bodendenkmäler in Städten des Rheinlandes - Gedächtnis, Identität oder Hindernis?

Die römische Hafenstraße in Köln als typisches Beispiel für ein Bodendenkmal in einer Stadt.

M.A. Birte Ruhardt | 03.07.2014 | 191 Aufrufe | Interviews

Vom Archäologen zum Germanisten

Interview mit Dr. Karl Gerhard Hempel

Dr. Karl Gerhard Hempel promovierte als ehemaliger Gerda Henkel Stipendiat in klassischer Archäologie zur Nekropole von Tarent im 2. und 1. Jahrhundert v. Chr. Nach dem Reisenstipendium des...

Vom Archäologen zum Germanisten

Dr. Karl Gerhard Hempel im Museum von Tarent

Jens Holger Jensen | 03.07.2014 | 214 Aufrufe | 2 2 Kommentare | Beiträge

Das Sachsenhäuser Westend - Westend?

Eine Ausstellung über die Entwicklung des Malerviertels in Frankfurt-Sachsenhausen

Das Sachsenhäuser Westend
                                                                        „...

Das Sachsenhäuser Westend - Westend?

Die Titelseite eines Jahresberichtes des Bezirksvereins Sachsenhausen für das Jahr 1903

Yayan Yaku - Wasser der Ahnen

Episode 2: Wasser in der Landschaft

"Wenn sich Götter lieben, bebt die Erde" - so erklärte sich die vorkoloniale Bevölkerung in den peruanischen Anden Erdbeben. Die Bezüge zwischen Natur, Religion und sozialer beziehungsweise...

Wasser in der LandschaftWasser in der Landschaft
M.A. Tobias Blümel | 02.07.2014 | 348 Aufrufe | 1 1 Kommentar | Beiträge

Antisemitism in Greece: Past and Present Trajectories

Conference, 7./8. July, TU-Berlin

Antisemitism expresses itself in different forms in today's Greece. Greek society has a long history of traditional or modern expressions of hatred against Judaism and Jews. The conference will...

Antisemitism in Greece: Past and Present Trajectories