Registrieren
Georgios Chatzoudis | 11.07.2014 | 354 Aufrufe

"Strategisches Denken und Handeln"

Interview mit Prof. Dr. Otto Dann zum Tod von Hans-Ulrich Wehler

Sie kannten sich bereits vom Kölner Lehrstuhl des Historikers Theodor Schieder, dessen Assistenen sie waren: Hans-Ulrich Wehler, den es anschließend über Umwege nach Bielefeld zog und Otto Dann,...

"Strategisches Denken und Handeln"

Prof. Dr. Otto Dann, Universität zu Köln

Georgios Chatzoudis | 11.07.2014 | 143 Aufrufe | Dokumentarfilme

Paul Robbrecht im Gespräch mit Dr. Julian Heynen

Symposium "Das Modell" am 15. September 2013 in Krefeld

Seitdem sich Paul Robbrecht, Architekt des 1:1-Modells von Mies van der Rohe, zweimal beim Bau eines Modells in den Finger schnitt, fertigt er keine Architektur-Modelle mehr an. Im Gespräch mit Dr....

Paul Robbrecht im Gespräch mit Dr. Julian HeynenPaul Robbrecht im Gespräch mit Dr. Julian Heynen
Georgios Chatzoudis | 10.07.2014 | 244 Aufrufe

"Der Erste Weltkrieg ist uns näher, als wir dachten"

Interview mit Prof. Dr. Thomas Schleper über die Ausstellung '1914 - Mitten in Europa'

Zum hundertsten Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs zeigen das LVR-Industriemuseum und das Ruhr Museum vom 30. April bis 26. Oktober 2014 in der Mischanlage der Kokerei Zollverein in Essen...

"Der Erste Weltkrieg ist uns näher, als wir dachten"
Miriam Hannig | 10.07.2014 | 175 Aufrufe

Zweiter Newsletter des EU-Projekts "EHISTO - European History Crossroads" as pathways to intercultural and media education"

Die interaktiven Lernobjekte mit den Schwerpunkten "Kolumbus und die 'Entdeckung' der 'Neuen Welt'" sowie "Der 'Ausbruch' des Ersten Weltkriegs" sind online!

Das EHISTO-Konsortium freut sich sehr, den zweiten Newsletter (englische Version) des EU-Projekts zu veröffentlichen. Der Fokus liegt diesmal auf der Präsentation der Lernobjekte, welche...

Zweiter Newsletter des EU-Projekts "EHISTO - European History Crossroads" as pathways to intercultural and media education"

Yayan Yaku - Wasser der Ahnen

Episode 3: Austausch und Reisen - Soziale Interaktion in Zeit und Raum

Die Reise des Archäologen Alexander Herrera führt in die östlichen Anden Perus entlang des Rückgrats des Hochgebirges und folgt alten Handelsrouten, die steil bis zu 5.000 Meter hinaufführen. Es...

Austausch und Reisen - Soziale Interaktion in Zeit und RaumAustausch und Reisen - Soziale Interaktion in Zeit und Raum
Dr. des. Markus Häfner | 09.07.2014 | 82 Aufrufe

Die Goethe-Universität erforscht sich selbst

Im Jubiläumsjahr stellen Studierende verschiedener Fachrichtungen beim Studienkongress UNIversal am 15. Juli fast 50 Projekte vor

Beim Studienkongress UNIversal am 15. Juli (Dienstag) kommen Studierende verschiedener Lehrveranstaltungen zusammen und stellen in fast 50 Projekten ihre Ergebnisse im Casino auf dem Campus Westend...

Die Goethe-Universität erforscht sich selbst
Georgios Chatzoudis | 08.07.2014 | 705 Aufrufe | 1 1 Kommentar

Fanmeilen als „realgesellschaftliches Laboratorium“

Interview mit Dr. Dagmar Schediwy über Wesen und Geschichte von "Schland"

Mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland etablierte sich in der Bundesrepublik ein neues Phänomen, dessen Kennzeichen Fahnen, Schminke, Hüte und Zylinder, Außenspiegelschlüpfer und...

Fanmeilen als „realgesellschaftliches Laboratorium“
Georgios Chatzoudis | 07.07.2014 | 1930 Aufrufe

"Hans-Ulrich Wehler hat das Fundament der Geschichtswissenschaft grundsätzlich verändert"

Interview mit Prof. Dr. Paul Nolte zum Tod von Hans-Ulrich Wehler

Hans-Ulrich Wehler ist am Wochenende (5. Juli 2014) im Alter von 82 Jahren gestorben. Kaum ein Historiker war in Deutschland so präsent, wurde so geschätzt und gleichermaßen kritisiert, wie der...

"Hans-Ulrich Wehler hat das Fundament der Geschichtswissenschaft grundsätzlich verändert"

Prof. Dr. Paul Nolte, Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin

Susanne Hauer | 07.07.2014 | 374 Aufrufe | Vorträge

„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert

Akademievorlesung des Jahresthemas 2013|14 „Zukunftsort: EUROPA“

Das Europa des 18. und 19. Jahrhunderts steht gemeinhin für einen Kontinent der Herausbildung der Nationen und der industriellen Moderne. Doch welche Teile der Geschichte verbirgt dieser Blick auf...

„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert„Europa in globaler Perspektive“ mit Ute Frevert und Andreas Eckert
Dr.des. Kathrin Linnemann | 06.07.2014 | 117 Aufrufe

Buchpräsentation von Yohanan Petrovsky-Shtern „The Golden Age Shtetl“

Historiker stellt sein für den Pulitzer-Preis nominiertes Buch in München vor

Am Freitag, 11. Juli 2014 stellt der Historiker Yohanan Petrovsky-Shtern sein neues, für den Pulitzer-Preis nominiertes Buch „The Golden Age Shtetl: A New History of Jewish Life in East Europe“...

Buchpräsentation von Yohanan Petrovsky-Shtern „The Golden Age Shtetl“