Registrieren
Georgios Chatzoudis | 16.03.2012 | 1745 Aufrufe

"Was ist ein Wissenschaftsblog?"

Interview mit Dr. Cornelius Puschmann

Dr. Cornelius Puschmann beschäftigt sich wissenschaftlich mit Blogs - genauer: mit computervermittelter Kommunikation aus sprach- und informationswissenschaftlicher Sicht sowie mit den Auswirkungen des Internets auf die wissenschaftliche Kommunikation. An der Humboldt Universität zu Berlin ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Informations- und Bibliothekswissenschaften (IBI) und Projektmitarbeiter am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG).

 

Wir haben Dr. Cornelius Puschmann nach der Münchener Tagung "Weblogs in den Geisteswissenschaften" gefragt, was einen Wissenschaftsblog ausmacht.

 

Zoom

"Entscheidend ist die Unterscheidung zwischen Akteur und Inhalt"

"Wissenschaftler sind in ihrer Kommunikation konservativ"

"Blogs sind nicht von der Menge an Kommentaren abhängig"

"Blogs müssen in erster Linie dem Blogger nutzen"

Das Interview in einer Datei

Kommentar erstellen


YAOEAU