Anmelden

Login

merken
Dr. Marco Zerwas | 22.01.2016 | 834 Aufrufe | Vorträge

Wikipedia in der schulischen Anwendung

#gld15 | Wikipedia in der Praxis. Geschichtsdidaktische Perspektiven | Panel 4

Kaum ein digitales Netzmedium hat mehr Auswirkungen auf die Praxis des historischen Lernens als die Online-Enzyklopädie Wikipedia. Neben der Erledigung schulischer Aufgaben für das Unterrichtsfach Geschichte im privaten, außerschulischen Umfeld, wird die Recherche und die Fortschreibung (eigener) Artikel auch innerhalb des institutionellen Rahmens des Schulunterrichts immer bedeutender.

 

Der lange Zeit bestehende „schlechte Ruf“ der Wikipedia hat sich mittlerweile in eine allgemeine Anerkennung der didaktischen Möglichkeiten und des qualitativen Werts der Informationen gewandelt. Aus der Informationsbörse für Präsentationen und Referate wurde in der schulischen Anwendung mittlerweile eine respektable Lernumgebung, die sinnvolles geschichtsbezogenes Lernen ermöglicht und dem Erwerb und der Erweiterung vieler domänenspezifischer Kompetenzen dient.


Die Tagung strebt eine Bestandsaufnahme des gegenwärtigen historischen Lernens mit der Wikipedia an: Im vierten und abschließenden Panel der Tagung stellen David Stöckli vom Gymnasium Münsterplatz Basel, Dr. Philippe Weber von Universität Zürich, Daniel Bernsen vom Eichendorf-Gymnasium Koblenz die Wikipedia in der schulischen Anwendung vor. Prof. Dr. Bettina Alavi von der Pädagogischen Schule Heidelberg kommentiert, ehe Prof. Dr. Marko Demantowsky von der Pädagogischen Hochschule FHNW als Organisator der Veranstaltung abschließend die Tagung Revue passieren lässt.

David Stöckli | Wikipedia als Geschichtslexikon für Schülerinnen und Schüler

Videoreihe "#gld15 - Wikipedia in der Praxis"
Google Maps

Philippe Weber | Ist die Wikipedia-Darstellung des Kolonialismus eurozentrisch?

Daniel Bernsen | Wikipedia als Geschichtslexikon für Schülerinnen und Schüler

Kommentar von Bettina Alavi und Diskussion

Résumé von Marko Demantowsky und Verabschiedung

Kommentar erstellen


KVR8FC