Anmelden
Agnes Silberhorn | 10.02.2012 | 375 Aufrufe

Akademie-Forum: Human Enhancement – ein Weg zum Glück?

17.02.2012 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Im Rahmen der Tagung
"Der Mensch der Zukunft: Hintergründe, Ziele und Probleme des Human Enhancement" (17.–18.2.2012)

Öffentliche Podiumsdiskussion mit
Uwe-Frithjof Haustein (Leipzig),
Peter Kunzmann (Jena),
Hartmut Rosa (Jena),
Elmar Schenkel (Leipzig),
Pirmin Stekeler-Weithofer (Leipzig),
Hans-Ulrich Zabel (Halle)

Der Mensch ist im Begriff, seine Evolution in seine eigenen Hände zu nehmen. Bio-, Nano- und Informationstechnologien machen eine technische Aufrüstung der menschlichen Natur möglich, die im Ergebnis einen „neuen Menschen“ schafft. Ist eine solche Entwicklung erstrebenswert? Führt sie die Menschheit zu größerem Glück? Wo liegen ethische Grenzen?
Diese Fragen werden im Mittelpunkt des Akademie-Forums am 17.2.2012 in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig stehen. Interessenten sind herzlich willkommen.

17.2.2012, 17–19 Uhr,
Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig,
Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig

Weitere Informationen unter:
www.saw-leipzig.de/aktuelles/akademie-forum-human-enhancement


Veranstalter:
Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften,
Medizinische Fakultät, Universität Leipzig
in Kooperation mit der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig,
Kommission „Wissenschaft und Werte


Kontakt:
Dr. Lutz Zerling
Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Tel.: 0341 7115320
E-Mail: zerling@saw-leipzig.de

PDF-Datei downloaden (100 KB)

Kommentar erstellen


I6WKM0