Anmelden

Login

Alle Beiträge
Georgios Chatzoudis | 23.11.2014 | 1 Aufruf

23. Nov. Montag. Gnàszyn (Koschentin).

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Nach Koschentin ins Corps Commando. Unterwegs Station in Lublinitz, wo der alte Woyrsch in der Weinstube sass und mit seinem Adjutanten Schuckmann Weinprobe hielt. Merkwürdig, dass ein Armeeführer...

23. Nov. Montag. Gnàszyn (Koschentin).

Polen 1914, Rosanka.- Zwei Männer neben einem Pferdegespann an der Straße einer Ortschaft.

M.A. Birte Ruhardt | 22.11.2014 | 71 Aufrufe | Vorträge

Die Arbeit in einer Graduiertenschule

a.r.t.e.s.-Stipendiaten berichten

Vier Stipendiaten und Stipendiatinnen der Graduiertenschule a.r.t.e.s. in Köln sprechen über ihre Erfahrungen im "Integrated Track", dem strukturierten Promotionsprogramm. Die Betreuungsstruktur...

Die Arbeit in einer Graduiertenschule
M.A. Francesco Reinerio | 22.11.2014 | 39 Aufrufe

Das übersehene Skopje

Ein Bericht aus der makedonischen Hauptstadt im April 2014

Der wesentliche Sinn von Denkmälern ist es, an die Vergangenheit zu erinnern. Diese Vergangenheit nimmt die Gestalt einer Erzählung an, die von der Geschichtsschreibung der herrschenden Mehrheit...

Das übersehene Skopje
Dr. Bernhard Gißibl | 21.11.2014 | 42 Aufrufe | Diskussionen

Augenzeugen, Übersetzer, Zeitzeugen: Der Nahe Osten

Diskussionsreihe über deutsche Auslandskorrespondenten von den 1970er Jahren bis heute

Unser Wissen über tagesaktuelles Geschehen in anderen Regionen der Welt ist vor allem von der Berichterstattung von Auslandskorrespondenten geprägt. So auch unsere Einschätzungen der Ereignisse...

Augenzeugen, Übersetzer, Zeitzeugen: Der Nahe Osten
Georgios Chatzoudis | 21.11.2014 | 55 Aufrufe | Vorträge

Samuel von Pufendorfs Taten des Großen Kurfürsten. Referenzwerk Brandenburgisch-Preussischer Geschichtsschreibung

Perspektivweitung | Vortrag von Dr. Bernd Klesmann

Der Jurist und Historiker Samuel v. Pufendorf (1632-1694) verbrachte seine letzten Lebensjahre am brandenburgischen Hof, wo er eine politische Biographie des Kurfürsten Friedrich Wilhelm...

Samuel von Pufendorfs Taten des Großen Kurfürsten. Referenzwerk Brandenburgisch-Preussischer Geschichtsschreibung
Hanno Schiffer | 20.11.2014 | 41 Aufrufe

Audio: Entsteht Religion im Gehirn?

Diskussion über medizinwissenschaftliche Forschungen zur Religion - Reihe "Streitgespräche über Gott und die Welt" am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster

Über medizinwissenschaftliche Forschungen zur Religion und mögliche Antworten der Hirnforschung zur Entstehung von Religion und religiöser Vielfalt haben der Neurobiologe Prof. Dr. Robert-Benjamin...

Audio: Entsteht Religion im Gehirn?

Prof. Dr. Dirk Evers und Prof. Dr. Robert-Benjamin Illing (v.l.) (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik"/Brigitte Heeke)

Thomas Fache | 20.11.2014 | 42 Aufrufe

MEDAON - Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Neue Ausgabe 8 (2014), 15 online

Wir möchten Sie auf die aktuelle Ausgabe der Online-Zeitschrift MEDAON –  Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung aufmerksam machen. Alle einzelnen Beiträge (Volltext) können...

MEDAON - Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung
Georgios Chatzoudis | 19.11.2014 | 109 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Traum vom Schlaf

Episode 4: Der flexible Schläfer

Im digitalen Zeitalter lösen sich herkömmliche Zeitgrenzen auf - jede und jeder ist jederzeit erreichbar. Ist die 24-Stunden-Gesellschaft mit Dauerverfügbarkeit eine positive Erscheinung? Und...

Der flexible Schläfer
M.A. Francesco Reinerio | 19.11.2014 | 70 Aufrufe

Ich sah den Teufel. Ein Söldner in den Jugoslawienkriegen 1992-1995

Filmvorführung und Gespräch am 20.11.2014 um 20:00 Uhr im Raum 301 des Instituts für Slawistik der Universität Jena

Es gibt Menschen, die für offizielle Darstellungen der Geschichte in geheimster Dunkelheit bleiben, weil sie ihre Geschichten in der Regel nie erzählen können oder dürfen: ihr Schweigen ist so...

Ich sah den Teufel. Ein Söldner in den Jugoslawienkriegen 1992-1995
Georgios Chatzoudis | 18.11.2014 | 144 Aufrufe | 2

Der Aufruf 'An die Kulturwelt' - "Eine trotzige Überreaktion"

Interview mit Prof. Dr. Jürgen von Ungern-Sternberg über das Manifest der 93

Während in Ost und West die ersten verlustreichen Schlachten geschlagen wurden, trugen deutsche Vertreter aus Wissenschaft, Kultur und Kunst an einer ganz anderen Front einen zusätzlichen Krieg aus...

Der Aufruf 'An die Kulturwelt' - "Eine trotzige Überreaktion"