Anmelden
Arbeitskreis Bodendenkmäler | 23.10.2014 | 55 Aufrufe

Die Konstruktion von Gedächtnis. Zu einer Standortbestimmung von Archäologie in der Stadt

Öffentliches Kolloquium mit Abendvortrag
Donnerstag, 30. Oktober 2014 | 15:00 - 20:00 Uhr
Freitag, 31. Oktober 2014 │ 9:30 – 12:00 Uhr
Fritz Thyssen Stiftung | Apostelnkloster 13-15 | 50672 Köln

Es sprechen: Prof. Dr. Manfred Eggert (Tübingen), Prof. Dr. Norbert Nußbaum (Köln), Prof. Dr. Georg Lippert (Dresden), Martin Vollmer-König M.A (Bonn), Dr. Andreas Fülberth (Leipzig) und PD Dr....

Die Konstruktion von Gedächtnis. Zu einer Standortbestimmung von Archäologie in der Stadt

Stadtplan von Köln (1570) von A. Mercator nach einem Stich in der Königlichen Bibliothek Stockholm

Hanno Schiffer | 23.10.2014 | 30 Aufrufe

Audio: „Kirchliche Einheit noch immer nicht erreicht“

Diskussion über den Stand der Ökumene - Reihe "Streitgespräche über Gott und die Welt" am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster

Über den Stand der Ökumene haben die katholische Theologin Prof. Dr. Dorothea Sattler von der Universität Münster (WWU) und der evangelische Theologe Prof. Dr. Hans-Peter Großhans...

Audio: „Kirchliche Einheit noch immer nicht erreicht“

Geheimdienst-Kulturen

Episode 9: Das Generalinterview

Im Generalinterview geht Prof. Dr. Sönke Neitzel von der London School of Economics and Political Science den Schlüsselfragen des Projekts über Geheimdienst-Kulturen nach. In den vorangegangenen...

Das GeneralinterviewDas Generalinterview
Olaf Fuldner | 22.10.2014 | 128 Aufrufe

Route 53

53 Tage – 53 Städte – 53 Kunstwerke

Seit dem 13.10.2014 ist Stuart Nicol im Ruhrgebiet unterwegs. Seine Aufgabe: in 53 Tagen 53 Städte zu besuchen, samt einem Kunstwerk in jeder Stadt. Für den Weg bekommt er ein iPhone, ein iPad,...

Route 53

Die Route durchs Ruhrgebiet

Georgios Chatzoudis | 22.10.2014 | 36 Aufrufe

22. Oct. 1914. Donnerstag. Spala (Cieblowice)

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Heute das Eiserne Kreuz erhalten. Wir liegen in Cieblowice in der Kaiserlichen Forst drei Kilometer vom Kaiserlichen Jagdschloss Spala entfernt. Meinen Leuten erlaubt, in der Forst drei Stück...

22. Oct. 1914. Donnerstag. Spala (Cieblowice)

Moordammbau Ostrowo. Belegen des dortigen Dammes mit Knüppelbelag.

Georgios Chatzoudis | 21.10.2014 | 175 Aufrufe

"Otto Dann war ein zutiefst politisch denkender Historiker"

Interview mit Prof. Dr. Peter Alter zum Tod von Prof. Dr. Otto Dann

Der Kölner Historiker Prof. Dr. Otto Dann ist am 1. Oktober im Alter von 77 Jahren gestorben. Insbesondere auf dem Gebiet der historischen Nations- und Nationalismusforschung gehörte Otto Dann in...

"Otto Dann war ein zutiefst politisch denkender Historiker"

Otto Dann (*24.08.1937, †01.10.2014)

Janina Wolfs | 21.10.2014 | 56 Aufrufe

Wissenschaft Digital

Vortragsreihe im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2014 „Die digitale Gesellschaft“ | 22./28./29. Oktober 2014 jeweils 18.30 Uhr

Die Entwicklung digitaler Medien hat die Wissenschaft breit erfasst und die Arbeitsweise in vielen Bereichen fundamental verändert. Dies gilt für Forschungsprozesse, für die Archivierung und...

Wissenschaft Digital

Thomas Hawk, flickr.com. Lizenz: cc-by-nc

Georgios Chatzoudis | 20.10.2014 | 399 Aufrufe

Archäologie in Ägypten

Interview mit Prof. Dr. Stephan Seidlmayer, Träger des Gerda Henkel Preises 2014

Vor einer Woche ist in Düsseldorf der Ägyptologe und Direktor des Archäologischen Instituts in Kairo, Prof. Dr. Stephan Seidlmayer, mit dem Gerda Henkel Preis 2014 ausgezeichnet worden. Damit...

Archäologie in ÄgyptenArchäologie in Ägypten
Georgios Chatzoudis | 20.10.2014 | 63 Aufrufe

20 Oct. 1914. Dienstag. Stoczki

Tagebucheintrag Harry Graf Kessler

Wir sind heute noch weiter nach Westen marschiert. Unterwegs trafen wir die Pferde des A.O.K., das nach Konsk zurückgeht. Unser Corps soll als linker Flügel der neuen Aufstellung mit der Front nach...

20 Oct. 1914. Dienstag. Stoczki

Der Stab der 8.Armee, keine weiteren Angaben, Sep. 1914 Schlacht bei den Masurischen Seen vermutlich

Ingolf Seidel | 19.10.2014 | 57 Aufrufe

Was nicht sein konnte, gab es nicht. Rechtsextremismus und Antisemitismus im real existierenden Sozialismus

In der Oktoberausgabe des LaG-Magazins geht es um Rechtsextremismus und Antisemitismus im real existierenden Sozialismus. Die doppelte thematische Ausrichtung ergibt sich daraus, dass vor allem das...

Was nicht sein konnte, gab es nicht. Rechtsextremismus und Antisemitismus im real existierenden Sozialismus