Anmelden

Login

Alle Beiträge
Georgios Chatzoudis | 26.05.2015 | 84 Aufrufe

"Schuldbewusstsein, Buße und neu geschaffenes Vertrauen"

Interview mit Dr. Alexey Tikhomirov über den Stalinkult in der DDR

Die Debatte um das Gedenken an den 8. Mai 1945 erfolgt auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung überwiegend aus westdeutscher Perspektive. Mit der Rede des früheren Bundespräsidenten Richard von...

"Schuldbewusstsein, Buße und neu geschaffenes Vertrauen"
Georgios Chatzoudis | 25.05.2015 | 152 Aufrufe | Reportagen

Zu Gast beim Internationalen Kolleg Morphomata

Videointerview mit Prof. Dr. Dietrich Boschung, Prof. Dr. Günter Blamberger, Dr. Asuman Lätzer-Lasar und Dr. Martin Roussel

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat 2007 die Initiative Freiraum für Geisteswissenschaften ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt stand dabei die Gründung von internationalen...

Zu Gast beim Internationalen Kolleg Morphomata
Marcus Cyron | 24.05.2015 | 133 Aufrufe

"Monsters of Law": Thema Bildrechte

Minenfeld Bildrechte: Was Sie zu Fotografie und Nachnutzung wissen müssen | 28.Mai, 18h

Bildrechte werden nicht zuletzt durch das Internet und die immer häufigere Einbindung derartiger Dateien in den "Neuen Medien" auch für Wissenschaftler immer wichtiger. Dabei ist das ein Bereich,...

"Monsters of Law": Thema Bildrechte

Dr.des. Kathrin Krogner-Kornalik | 23.05.2015 | 71 Aufrufe

Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien bloggt

Mitglieder der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien bloggen zu aktuellen geschichtspolitischen Debatten sowie Entwicklungen und präsentieren Forschungsergebnisse

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien bloggt! Vergangene Woche haben die beiden Sprecher der Graduiertenschule, Martin Schulze Wessel und Ulf Brunnbauer, den Blog...

Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien bloggt
M.A. Birte Ruhardt | 22.05.2015 | 105 Aufrufe | Diskussionen

Von allen Seiten beleuchtet: Über Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Lichts

Salon Sophie Charlotte 2015

In dieser Gesprächsrunde des Salon Sophie Charlotte 2015 wird das Thema "Licht" interdisziplinär beleuchtet, wobei der Fokus auf der mathematisch-naturwissenschaftlichen Betrachtung liegt. So...

Von allen Seiten beleuchtet: Über Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Lichts
Georgios Chatzoudis | 21.05.2015 | 814 Aufrufe | 3

"Reproduktion der Anonymität von 'Münkler-Watch'"

Interview mit Charlotte Jahnz über die Debatte um anonym bloggende Studierende

Studierende der Humboldt-Universität zu Berlin haben einen Blog eingerichtet, in dem sie nach eigenen Worten "in wöchentlichen Abständen kurze Zusammenfassungen seiner Vorlesung" veröffentlichen....

"Reproduktion der Anonymität von 'Münkler-Watch'"
M.A. Birte Ruhardt | 20.05.2015 | 111 Aufrufe | Vorträge

Show & Tell - Archivgeschichte(n) aus der Sammlung

Vortrag von Prof. Dr. Andres Lepik | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Grundrisspläne und Modelle werden von Architekten heute kaum noch mit Stift und Papier angefertigt, sondern fast ausschließlich mit vektororientierten Zeichenprogrammen am Computer. Wie legitimiert...

Show & Tell - Archivgeschichte(n) aus der Sammlung
Georgios Chatzoudis | 19.05.2015 | 485 Aufrufe

"Partizipieren, anstatt nur zuzuhören"

Interview mit Janine Noack über Twittern bei History@Debate

Die Veranstaltung von History@Debate zum 8. Mai 1945 wurde über Twitter rege kommentiert und mitgestaltet. Während der 90-minütigen Debatte zwischen Prof. Dr. Paul Nolte und Prof. Dr. Sönke...

"Partizipieren, anstatt nur zuzuhören"

Janine Noack, Doktorandin an der Universität Potsdam und am Zentrum für Zeithistorische Forschung zum Thema "Die Computerisierung der Bundeswehr und der NVA von den Anfängen bis in die 1980er Jahre", assoziiert im Projekt "Aufbrüche in die Digitale Gesellschaft.

Georgios Chatzoudis | 18.05.2015 | 243 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des...

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?
Dr. Nora Hilgert | 17.05.2015 | 94 Aufrufe

Ausschreibung des Carl-Erdmann-Preises und des Hedwig-Hintze-Preises

Auch auf dem 51. Deutschen Historikertag, der vom 20. bis 23. September 2016 an der Universität Hamburg stattfindet, wird der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. Preise für...

Ausschreibung des Carl-Erdmann-Preises und des Hedwig-Hintze-Preises