Anmelden

Login

Alle Beiträge
Georgios Chatzoudis | 26.01.2015 | 161 Aufrufe | 1

"Debt may be 'Schuld' in German, but it's 'belief' in Italian and 'faith' in English"

Interview with Prof. Dr. Mark Blyth on the historical origins and current politics of austerity

Schon vor dem gestrigen Wahlsieg der griechischen Linken, als sich abzeichnete, dass der bisherige Ministerpräsident Antonis Samaras (Nea Demokratia) nicht wiedergewählt wird, wurde in Politik und...

"Debt may be 'Schuld' in German, but it's 'belief' in Italian and 'faith' in English"
Elke Richter | 26.01.2015 | 48 Aufrufe | Diskussionen

Digitale Wissensspeicher: Brauchen wir freien Zugang zu Information?

Tagung "Mediale Welten" | Prof. Dr. Wolfgang Coy und Prof. Dr. Martin Grötschel im Gespräch

Die im Netz verfügbaren Informationen sind überwiegend frei abrufbar. Bezahlsysteme, beispielsweise von Zeitungs- oder Buchverlagen, erproben sich noch, haben sich aber bisher nicht durchgesetzt....

Digitale Wissensspeicher: Brauchen wir freien Zugang zu Information?
Janina Wolfs | 25.01.2015 | 40 Aufrufe

Klinische Foschung mit vulnerablen Populationen | 28.01.2015, 18 Uhr

28.01.2015 – 28.01.2015 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Die therapeutische Situation von vulnerablen Patientengruppen ist nicht zufriedenstellend und sollte verbessert werden. Zu diesen Patienten zählen Menschen, die nur bedingt oder gar nicht...

Klinische Foschung mit vulnerablen Populationen | 28.01.2015, 18 Uhr

Foto (Ausschnitt): Pali Rao, istockphoto

Michael Sonnabend | 24.01.2015 | 70 Aufrufe | Dokumentarfilme

Hochschule 4.0 - Wie die Digitalisierung Lehre und Forschung verändert

Villa-Hügel-Gespräch 2014 | Video Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Beim Villa-Hügel-Gespräch am 6. November 2014 in Essen hat der Stifterverband Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammengebracht. Es ging um die Frage, wie die Digitalisierung die...

Hochschule 4.0 - Wie die Digitalisierung Lehre und Forschung verändert
24.01.2015 | 72 Aufrufe | 21 Beiträge

.hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel

Gemeinsame Tagung von H-Soz-u-Kult, Clio-online und dem Wissenschaftsportal L.I.S.A.

Am 14. und 15. September 2011 fand an der Humboldt-Universität zu Berlin die Tagung .hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel statt, gemeinsam veranstaltet durch H-Soz-u-Kult und Clio-online mit...

Georgios Chatzoudis | 23.01.2015 | 76 Aufrufe | Vorträge

"Frau Deines Mannes, Tochter Deiner Mutter". Mission und Scheitern der Kaiserin Victoria

Perspektivweitung | Vortrag von Dr. Frank Müller

Dr. Frank Lorenz Müller von der University of St Andrews betrachtet in diesem Vortrag mit kritischem Blick das Scheitern der Kaiserin Victoria. Eine zentrale Rolle spielte dabei die Ehe mit...

"Frau Deines Mannes, Tochter Deiner Mutter". Mission und Scheitern der Kaiserin Victoria
Georgios Chatzoudis | 22.01.2015 | 120 Aufrufe

Relaunch bei H-Soz-Kult

Interview mit Thomas Meyer über das neue Gewand von H-Soz-Kult

Mit mehr als 20.000 Abonnenten ist H-Soz-Kult die größte Plattform im Netz zur deutschen Geschichtswissenschaft. Sie stellt fachspezifische Rezensionen sowie Informationen beispielsweise zu...

Relaunch bei H-Soz-Kult
Georgios Chatzoudis | 21.01.2015 | 122 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bachs Thomaner

Episode 7: Richtig lesen

Den jeweiligen Verfasser von unsignierten Notenblättern herauszufinden, stellt sich als äußerst schwierig heraus. Wer waren die Thomaner, die Bach halfen, das Notenmaterial zu erstellen? Mit dem...

Richtig lesen
Annika Gerigk | 21.01.2015 | 88 Aufrufe

Poetica - Festival für Weltliteratur in Köln

26.01.2015 – 31.01.2015 | Köln

Die Poetica I, das erste Kölner Festival für Weltliteratur, bildet den Auftakt für eine vom Internationalen Kolleg Morphomata der Universität zu Köln und der Deutschen Akademie für Sprache und...

Poetica - Festival für Weltliteratur in Köln
Georgios Chatzoudis | 20.01.2015 | 1787 Aufrufe | 1

"Über Herrschaftssatire können alle lachen"

Interview mit "Titanic"-Kolumnist Stefan Gärtner über Satire

Es mutet fast wie ein Treppenwitz an, dass Satiriker nach dem Anschlag auf das Magazin Charlie Hebdo in Paris, gegenwärtig sehr geschätzt werden. Die Solidarität mit Karikaturisten, Autoren und...

"Über Herrschaftssatire können alle lachen"

Stefan Gärtner, Kolumnist des Satiremagazins "Titanic"