Anmelden

Login

Alle Beiträge
M.A. Britta Marzi | 29.03.2015 | 41 Aufrufe

Deutschland und die Niederlande im 20. Jahrhundert – Bilateral, regional oder europäisch?

Call for Papers des Arbeitskreises Deutsch-Niederländische Geschichte (ADNG/WDNG), der Radboud Universiteit Nijmegen und des Duitsland Instituut Amsterdam

Der Arbeitskreis Deutsch-Niederländische Geschichte (ADNG) organisiert seit 2010 jährliche Workshops, um laufende Forschungsprojekte vorzustellen und kritisch zu diskutieren. Zeitlich liegt der...

Deutschland und die Niederlande im 20. Jahrhundert – Bilateral, regional oder europäisch?

Einladung zum Call for Papers 2015 des ADNG.

Ingolf Seidel | 28.03.2015 | 20 Aufrufe

LaG-Magazin März 2015: Erinnerungsorte in Berlin zu vergessenen Geschichten

Die Märzausgabe des LaG-Magazins ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem Praxisforschungsprojekt „Erinnerungsorte. Vergessene und verwobene Geschichten“. Das Projekt will Geschichten, die...

LaG-Magazin März 2015: Erinnerungsorte in Berlin zu vergessenen Geschichten

Magazin von "Lernen aus der Geschichte"

Georgios Chatzoudis | 27.03.2015 | 84 Aufrufe | Diskussionen

Was ist 'musikalische Aufklärung'? Und was hat sie mit Berlin zu tun?

Salon Sophie Charlotte 2015

In deutschen Musiklexika kommt das Lemma "Aufklärung" nicht vor - anders als in Frankreich, wo zwischen Melodiehören und Strukturhören unterschieden wird. Der Musikwissenschaftler Prof. Dr....

Was ist 'musikalische Aufklärung'? Und was hat sie mit Berlin zu tun?
Dr. Ursula Gießmann | 26.03.2015 | 188 Aufrufe | 1

Kaiser Maximilian und seine Zeit. Eine Spurensuche in Köln

Podcasts von Studierenden der Universität zu Köln

Kaiser Maximilian lebte am Übergang vom Mittelalter zur frühen Neuzeit und ist mit seinen fortwährenden Kriegszügen, seiner Kunstsinnigkeit und seiner Freude an höfischen Vergnügungen wie...

Kaiser Maximilian und seine Zeit. Eine Spurensuche in Köln

Anton Woensam von Worms, Colonia, O Felix Agrippina Nobilis Romanorum Colonia [Detailansicht], Köln, Stadtmuseum, Holzschnitt, Papier, 1531.

Georgios Chatzoudis | 25.03.2015 | 104 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 5: Zukunftsaussichten

Nur durch eine sachgerechte Restaurierung, durch das Zusammensetzen von kleinsten Textfragmenten und durch eine Stabilisierung der hauchdünnen Seiten aus Ziegenleder oder Kamelhaut, kann eine...

Zukunftsaussichten
Georgios Chatzoudis | 24.03.2015 | 339 Aufrufe

"Der Islam als Wesensmerkmal staatlicher Zugehörigkeit"

Interview mit Stephanie Zehnle über ihre Dissertation zum vorkolonialen Afrika

Staatlichkeit in Afrika wird nach wie vor oft als ein Phänomen betrachtet, das erst mit der kolonialen Eroberung des Kontinents durch Europäer einsetzte und im Zuge der anschließenden...

"Der Islam als Wesensmerkmal staatlicher Zugehörigkeit"
Dr.des. Kathrin Krogner-Kornalik | 23.03.2015 | 141 Aufrufe | Vorträge

"The Prehistory of Ottoman Archeology 1840-1870"

Vortrag des Historikers Dr. Edhem Eldem am 10. Februar 2015 in München

Über die Geschichte der osmanischen Archäologie in den Jahren 1840 bis 1870 ist wenig bekannt - eine Zeit, in die erste Ausgrabungen, erste Ansätze zum Ausbau staatlicher Sammlungen und erste...

"The Prehistory of Ottoman Archeology 1840-1870"
Janina Amendt | 22.03.2015 | 211 Aufrufe

Forschungskolloquium | Die Berliner Schule der Ägyptologie im „Dritten Reich“ | 9. April 2015, 9 Uhr

09.04.2015 – 09.04.2015 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

Das derzeitige Akademienprojekt „Strukturen und Transformationen des Wortschatzes der ägyptischen Sprache“ nimmt den 130. Geburtstag des Ägyptologen Hermann Grapow (1885–1967) und die aktuell...

Forschungskolloquium | Die Berliner Schule der Ägyptologie im „Dritten Reich“ | 9. April 2015, 9 Uhr
Dr. Irene Pill | 21.03.2015 | 91 Aufrufe

16. Laupheimer Gespräche - Laupheimer Gespräche 2015

Die dritte Generation - Die Kriegsenkel und die Geschichte

Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart, und die Stadt Laupheim laden Sie herzlich zu den "16. Laupheimer Gesprächen" am Donnerstag, den 11. Juni 2015, im Kulturhaus Schloss...

16. Laupheimer Gespräche - Laupheimer Gespräche 2015
Georgios Chatzoudis | 20.03.2015 | 148 Aufrufe | Diskussionen

Was suchte Graf Mirabeau in Berlin?

Salon Sophie Charlotte 2015

Dass Voltaire lange in Berlin gelebt und gewirkt hat, ist bekannt. Weniger bekannt ist dagegen, dass auch Mirabeau in Berlin weilte, wenn auch nicht so lange und prägend wie sein Landsmann. 1786/87...

Was suchte Graf Mirabeau in Berlin?